Start Athleten Trainings - Blog München Marathon ::von Puffi::

München Marathon ::von Puffi::

Gestern war es soweit: ich ging in München beim München Marathon an den Start. 42,195 km oder wie es der Stadionsprecher sagte: “ihr habt gleich 42195m geschafft!”.

PuffiDas Wetter war mit 8-10 Grad und Regen angekündigt. Die Temperaturen stimmten, evtl. waren es ein oder zwei Grad mehr und der Regen bliebt während des Laufs komplett aus.

Kleidungstechnisch habe ich mich für eine lange Kompressionshose, ein langärmliges Kompressionsshirt von Skins, CEP’s, eine leichte Wind- und Regenjacke UND für (leichte) Lauf-Handschuhe entschieden, was goldrichtig war. In der Sonne war es zwar angenehm, aber bei den vielen schattigen Passagen hätte ich sie nicht vermissen wollen.

Als Energiequelle gab es Dextro Zitronengel mit Koffein. Dazu natürlich Wasser – viel Wasser ist für mich wichtig. Beides wurde mir etwa bei KM 20 nachgereicht, so das ich nicht zuviel mitschleppen musste. Bei KM 35 gab es eine große Dose Redbull, welche bis kurz vorm Olympiastadion-Einlauf reichte. Kleine und konstante Schlücke sind hier wichtig – zum einen um (vor allem zu Beginn der Dose) nicht zu viel Kohlensäure zu sich zu nehmen und vor allem auch, um den Blutzuckerpegel konstant zu halten. Alternativ eignet sich natürlich auch Ein Colagetränk – das muss jeder selber entscheiden, was er im womöglich warmen Zustand besser zu sich nehmen kann. Man bedenke auch den wechselseitigen Geschmack zwischen Gel und dem zuckerhaltigen Getränk!

Dank des Trainings und der Taktik.....

lese den ganzen Bericht hier: http://www.pufke.de/marathon-training/munchen-marathon-2011.html

 
Consulting & Layout: Tele-Crew OHG