Start Athleten Trainings - Blog Frühlingslauf in Kallmünz ::von Tobi::

Frühlingslauf in Kallmünz ::von Tobi::

:: Das Feedback ::

Ums vorweg zu nehmen: Lauf war echt Spitze -Bin eine 39:03 gelaufen - Personal Best!!

Aber mal der Reihe nach: Nachdem ich den Bericht von Matthias, Jochen und Asche über deren HM gelesen hatte, hab ich mir für den 10KM Lauf vorgenommen, diesmal nicht wie üblich mich von der Menge mitreißen zu lassen sondern mit einer verhaltenen Pace die ersten 2 KM anzulaufen (so 04:00 - 04:05).

zielfoto tobi

Das hat auch soweit ganz gut funktioniert & ich hab mich gut gefühlt, sodass ich nach 2KM auf 03:50 runter gegangen bin (immer noch super gefühlt, Kraft ohne Ende); das bin ich bis KM6 auch ziemlich konstant gelaufen & hab ziemlich viele andere Läufer eingesammelt. Allerdings war ich dann alleine unterwegs & ich hatte Gegenwind. Ca. 200m vor mir war dann eine Gruppe Läufer und der John & ich haben uns dann entschlossen aufzulaufen um im Windschatten mitzulaufen - Pace auf 03:35, bis ich dran war (ging sogar!), dann mit ca. 03:45 - 03:50 weiter.

Die Gruppe hat sich dann aber ca. 1.5 KM vor dem Ziel zerteilt & ich bin konstant weitergelaufen. Ein paar 100m vor dem Ziel fühlte ich mich dann unbesiegbar & beschloss, nochmal Gas zu geben, um die vor mir laufenden noch zu kassieren (Fehler!): Pace lt. Garmin 03:06 - nach ca. 30 Sek ist mir ziemlich schlecht geworden & die Aufholjagd  war auch schon vorbei :-( Bin dann noch locker ins Ziel gelaufen -> Durchschnittspace: 03:51 -> So schnell bin ich noch nie gelaufen!! Und die Art & Weise war völlig anders als die Läufe zuvor; bei den anderen 10 Km Läufen zuvor war ich viel ausgebrannter (zumindest hat es sich so angefühlt)

Tausend Dank Ralf!!! Das Training zahlt sich echt voll aus!!!

laufstilanalyse.de

Tobi (links) mit Jürgen beim Athletentreffen

 
Consulting & Layout: Tele-Crew OHG