Start Blog - Aktuelles Stimmen zum laufstilanalyse.de Run & Bike 2012

Stimmen zum laufstilanalyse.de Run & Bike 2012

Beim 6. Run&Bike am Sonntag waren natürlich auch einige Laufstilanalyse.de-Athleten vertreten. Durch den Locationwechsel ergaben sich neben einer neuen Strecke viele weitere Änderungen. Im Fuhrner Feuerwehrhaus konnte man sich umziehen, die Fuhrner Jugend stellte den Athleten ihr Vereinsheim zum Aufwärmen zur Verfügung und organisierte einen riesigen Kaffe- und Kuchenverkauf, die Siegerehrung fand in der Hirschbergstub’n zu hervorragendem Essen statt… Hier ein paar Meinungen einiger Athleten über das „neue“ Run&Bike:

 

 Run and Bike

 

„war super organisiert !
schöne strecke -
wahnsinnig viele Preise,
keine Kosten - unvorstellbar - wo gibt es denn noch so was ?
das Essen - sehr gut.
ein dickes lob an alle, die mit auf- und abgebaut haben“ (Alex W.-R.)
 
 
„Meine Run & Bike Premiere in Fuhrn fand ich einfach nur klasse - ein tolles, familiäres Teamevent und super organisiert - am Besten fand ich mal nicht als Einzelkämpfer, sondern mit Alex als Team unterwegs zu sein. Das "Drumrum" aus Verpflegung, Lagerfeuer, Start-/ Zielbereich war super und die Strecke bei tollem Wetter hat auch richtig Spaß gemacht: Rauf, Runter, Wurzeltrails, Matsch und Schnee. Die Hirschberg Stubn mit leckerem Essen als Location für die Siegerehrung ist noch ein Sahnehäubchen oben drauf. Vielen Dank an Ralf, John, die Hirschberg Stubn, Helfer, Sponsoren u Teilnehmer für einen wunderschönen Sonntag.“  (Tobi P.)
 
 
„Das diesjährige Run&Bike war absolut der Wahnsinn. Top ausgeschilderte Strecke, nahegelegene Parkplätze, Möglichkeiten zum Umziehen und Aufwärmen, Lagerfeuer, Siegerehrung in der Hirschberstub’n…alles perfekt organisert! Danke an die Hauptorganisatoren Ralf und John, an die Fuhrner Jugend und Feuerwehr, an die Familie Maier mit der Hirschbergstub’n und alle die noch zu dem tollen Tag beigetragen haben.“ (Mane)
 
 
„3-2-1... meins!
3 Runden auf einer landschaftlich sehr abwechslungsreichen Strecke
2 Mädels, denen dieses geniale und superorganisierte Event einen unglaublichen Spaß gemacht hat
1-zige Absprache: passendes Outfit
...meins!
-> gerne wieder!: 2013 sind die slow-motion-Sprinterinnen deshalb wieder am Start!!“  (Gaby und Silvia)
 
 
 
„Tolle Organisation, schönes Miteinander und einfach ne Menge Spaß und Laktat, freu mich  schon auf nächstes Jahr, hoffentlich wieder mit so super Wetter!“ (Wolfi G.)
 
 
„Eine Saison-Eröffnung, wie sie besser nicht hätte sein können. Zu den super Rahmenbedingungen in Fuhrn mit Jugendtreff und Hirschbergstub‘n als zentrale Locations, gesellte sich (wie bei Ralfs Veranstaltungen fast schon üblich) auch noch ein wunderbarer Wintertag  mit teilweise strahlendem Sonnenschein. So war es ein leichtes für die Teilnehmer, an die eigenen Grenzen (und auch darüber hinaus) zu gehen. Aufgrund der Kälte war auch die Strecke etwas dankbarer, als vielleicht noch bei der Besichtigung im November geplant und trug so das Ihrige dazu bei, auch einige Run & Bike Ersttäter schon der Anmeldung für den R&B 2013 entgegen zu fiebern.“ (Thorsten F.)
 
 
"Als ich mich für den Run&Bike angemeldet hatte, wusste ich nicht im Geringsten, was mich dort erwartet. Ein Vorgespräch mit einem Triathleten der schon mehrmals teilgenommen hat verriet mir aber, dass es "eine harte Kiste" werden würde. Und so kam es dann auch. Durch die Radbegleitung und den motivierenden Teampartner ist man natürlich stets bedacht sein Spitzentempo zu laufen. Was irre Spaß gemacht hat und die letzten Kraftreserven aktivierte. Umso schöner dann im Ziel, mit anderen Wettkampfteilnehmern über deren Renntaktik bei Verpflegung mit Heißgetränken und vielen leckeren Kuchensorten zu Fachsimpeln. Die Strecke war übersichtlich und gut gewählt. Die abschließende Siegerehrung mit dem Essen in der sehr gastfreundlichen "Hirschbergstubn" hatte familiären Charakter und man konnte den gelungen Nachmittag, in heiterer Atmosphäre schön aus klingen lassen." (Gerald O.)
 
Consulting & Layout: Tele-Crew OHG